Klappbares Laufband für zu Hause

 

Wahrscheinlich hast du auch schon mal drüber nachgedacht dir ein Laufband für dein Zuhause zu kaufen!? Und bist dann zu dem Schluß gekommen, dass ein Laufband ja wahrscheinlich viel zu groß ist!?

Das Stimmt aber nicht ganz! Denn es gibt ja auch das Klappbare Laufband für Zuhause! Ich werde dir weiter unten meine Top 5 der Klappbaren Laufbänder vorstellen. Somit hast du einen Wunderbaren Überblick und kannst dir selbst ein Bild von deinem zukünftigen,  klappbaren Laufband für dein Zuhause machen.

 

Worauf du beim Kauf achten solltest

 

  • Grundsätzlich sei einmal gesagt, dass eine günstiges klappbares Laufband nicht immer auch ein Gutes ist. Denn oft leidet die Qualität darunter und das Klappbare Laufband ist dann meist nicht sehr Langlebig.
  • Aber auch bei den „Mittelklasse Modellen“ sollte man genau hinschauen. Denn auch dort gibt es „schwarze Schafe“ und man sollte genau darauf achten, auf welche Funktion du bei deinem klappbaren Laufband verzichten kannst.
  • Weiter gibt es natürlich zu beachten, ob dein Laufband nur teilweise Klappbar ist, oder ob du es komplett zusammen „Falten“ kannst. (Siehe Testbericht) Denn hier kommt es dann tatsächlich auf die Größe an.
  • Was noch wirklich Wichtig ist, ist die Lauffläche deines Laufbandes. Diese ist bei vielen klappbaren Laufbändern echt klein. Du solltest hier darauf achten das du dir ein klappbares Laufband mit einer möglichst großen Lauffläche zulegst. Denn zu kleine Laufflächen können für unschöne Verletzungen sorgen. Standardmäßig sind die Laufflächen in etwa 40 cm breit und 120 cm lang, wobei ich Dir eher raten würde, zu einem Laufband zu greifen, welches 50 cm breit und 130 cm lang So bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite.

 

Test Top 5

 

Auf Platz 1 der klappbaren Laufbänder liegt mit weitem Abstand das F37 Profi Laufband von der Marke Sportstech. Das Sportstech F37 ist zwar auch etwas teurer, ist aber von der Verarbeitung, den Funktionen und der Qualität einfach etwas besser als die Anderen Laufbänder. Hier gelangst du zum detaillierten Review vom Sportstech F37 Profi Laufband. (Hier klicken)

 

Zusammenfassung:

Lauffläche: 130 x 50 cm
Maße zusammen geklappt: 112 x 149 x 83 cm (L x H x B)
Belastbar bis 150 kg
Geschwindigkeit bis zu 20 km/h
Display 7,5“ LCD Display

 

 

Direkt auf dem zweiten Platz landet das FitiFito FT850. Ebenfalls ein etwas teureres klappbares Laufband, welches aber auch hervorragend abschneidet. Die Marke FitiFito wird in Deutschland hergestellt und hat ihren Sitz in Hamburg. Das wiederum hat den Vorteil das du hier zusätzlich einen deutschen Support bei jeglichen Fragen oder Problemen hast. Einen ausführlichen Bericht über das Fitifito FT850 findest du hier.(Hier Klicken)

 

Zusammenfassung:

Lauffläche: 140 x 50 cm
Maße zusammen geklappt: 115 x 157 x 84 cm (L x H X B)
Belastbar bis: bis zu 135 kg
Geschwindigkeit: bis zu 22 km/h
Display: 7“ LCD Display

 

 

Den dritten Platz belegt das Fitifito ST100. Dieses klappbare Laufband ist ein reines Platzwunder. Denn das ST100 ist zusammen geklappt gerade einmal 11 cm hoch. Leider ist das Fitifito ST100 aufgrund der Größe nicht zum schnellen Joggen geeignet. Das klappbare Fitifito ST100 ist eher als Mini-Laufband zum walken oder für ein zügiges gehen gedacht. Hier findest du das Review zum Mini-Laufband Fitifito ST100 .(Hier klicken)

 

Zusammenfassung:

Lauffläche: 120 x 40 cm
Maße zusammen geklappt: 142,5 x 11,2 x 68,5 cm (L x H x B)
Belastbar bis: bis zu 100 kg
Geschwindigkeit: bis zu 12 km/h
Display: LED Display

 

 

Einen sehr guten 4. Platz unter den klappbaren Laufbändern belegt das SpeedrunnerPro von Letix Sports. Das SpeeddrunnerPro hat eine recht kleine Lauffläche. Dafür lässt es sich aber sehr gut und einfach zusammen klappen. Alles in allem auch ein solides klappbares Laufband für dein Zuhause. Auch hier geht es zu einem Ausführlichen Bericht über das SpeedrunnerPro von Letix Sports.(Hier klicken)

 

Zusammenfassung:

Lauffläche: 92,5 x 35,5 cm
Maße zusammen geklappt: 52 x 120 x 62 cm (L x H x B)
Belastbar bis: k.a.
Geschwindigkeit: bis zu 10 km/h
Display: LCD Display

 

 

 

Und „Last but not least” auf dem 5. Platz das ArtSport Speedrunner 2500. Das Speedrunner 2500 ist ebenfalls ein klappbares Laufband welches ich dir hier empfehlen kann. Das klappbare Laufband von ArtSport eignet sich für Einsteiger und Laufanfänger. Das Laufband ist alles in allem sehr einfach gehalten, verfügt aber über alle wichtigen funktionen, die ein klappbares Laufband haben sollte. Auch über das ArtSport Speedrunner 2500 habe ich einen ausführlichen Berichtericht für dich zusammen gestellt.(Hier klicken)

 

Zusammenfassung:

Lauffläche: 108 x 40 cm
Maße zusammen geklappt: 32 x 135 x 67 cm (L x H x B)
Belastbar bis: bis zu 100 kg
Geschwindigkeit: bis zu 12 km/h
Display: 3,5“ LCD Display

 

 

 

Vorteile eines klappbaren Laufbands

 

  1. Platzsparende
  2. Laufen bei jedem Wetter
  3. Einsteigergeräte sind schon sehr günstig zu bekommen

 

Nachteile eines klappbaren Laufbands

 

  1. Oft nicht sehr stabil
  2. Klappbare Laufbänder sind langfristig nicht für den Dauereinsatz geeignet

 

Fazit

Es gibt viel klappbare Laufbänder. Viel mehr als ich dir hier Vorgestellt habe. Daher ist der 5. Platz auch klein schlechter Platz und auch kein schlechtes Laufband!!! Allerdings hast du jetzt gesehen, dass es doch auch hier große Unterschiede gibt und nicht jedes klappbare Laufband gleich ist.

Grundsätzlich kommt es natürlich in erster Linie darauf an, was du mit dem Laufband vor hast, bzw. was für ein Lauftyp du bist. Als Einsteiger empfehle ich dir ein günstigeres klappbares Laufband. Wenn du schon fortgeschrittener bist, dann ist ein qualitativ hochwertigeres, klappbares Laufband zu empfehlen.

Meine Empfehlung: Lies dir vor dem Kauf auch immer die jeweiligen Rezensionen durch und mache dir dann selbst ein Bild von dem Laufband.

 


Dieser Artikel könnte dir auch gefallen:

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.